Benutzerfreundliche Workflow Management Software

Der technische Aufwand und die komplizierte Integration eines Workflow-Mangement-System schreckt meist vor der Nutzung ab. Doch die Vorteile eines solchen Systems in Bezug auf Zeit und Kosten und Optimierung sind unumstritten. Inzwischen sind solche Systeme allerdings sehr nutzerfreundlich und leicht zu bedienen, wie z.B. der Comindware Tracker.

workflow-managment

Arbeitsabläufe – auch Workflows genannt – sind aus einzelnen Aktivitäten aufgebaut und beziehen sich auf Teile eines Geschäftsprozesses bzw. Vorgänge. Dabei beschreibt der Arbeitsablauf die zu unterstützenden Prozesse im Idealfall so exakt, dass die folgende Aktivität nahtlos anschließt. Es besteht also eine Abhängigkeit zueinander. Das Workflow-Management umfasst dabei alle Aufgaben, die bei der Modellierung, Spezifikation, Simulation sowie bei der Ausführung und Steuerung der Workflows erfüllt werden müssen. Ein Workflow-Management-System dient der aktiven Steuerung arbeitsteiliger Prozesse und ist eine implementierte Lösung zur Steuerung von Workflows.

Welche Ziele verfolgt man mit einen Workflow-Management?

  • Verbesserung der Qualität der zu unterstützenden Prozesse
  • Vereinheitlichung der Prozesse
  • Reduzierung der Bearbeitungszeiten und damit der Kosten
  • Erhöhung der Informationsverfügbarkeit
  • Vermeidung von Medienbrüchen
  • Erhöhung der Flexibilität der Prozesse
  • Erhöhung der Transparenz der Prozesse (Statusermittlung, Dokumentation von Entscheidungen)

Workflow-Management-Systeme

Workflow-Management-Systeme unterstützen das Workflow-Management. Die Engine des Systems interpretiert Ereignisse und reagiert darauf selbständig mit der im modellierten Arbeitsablauf definierten Aktion. Diese Aktionen können vielfältig sein.

worklow-management-system

Das Workflow Management System Comindware Tracker

Das Cloud-basierte Workflow Management Software Comindware Tracker verknüpft nahtlos Personen, Daten und Routineprozesse für eine optimale Steuerung der täglichen Prozesse. eine effiziente unternehmensweite Prozessausführung ist gewährleistet und die gesamte Arbeit ist perfekt organisiert an einem zentralen Ort hinterlegt und ermöglicht den Zugriff aug alle Informationen, Dokumente und Diskussionen von jedem Ort aus. Es stellt eine kollaborative Arbeitsumgebung bereit und besitzt eine einfach zu konfigurierende Workflow Engine.

Die Einsatzmöglichkeiten sind vielfältig, z.B. bei der Verwaltung von Genehmigungen und Änderungen, dem Kundenservice, der Vorgangsverfolgung, der Aufgabenverwaltung oder dem Business Process Management für alle Abteilungen und Branchen.

grafische-oberflaecheDurch eine intiutive grafische Oberfläche – ähnlich der MS-Office-Oberfläche – können Workflows mittels Drag&Drop schnell eingerichtet und modifiziert werden. Spezielle IT-Kenntnisse sind nicht erforderlich.
Dieses Workflow Management System punktet mit einer MS Outlook-ähnlichen Benutzeroberfläche und der Möglichkeit, Workflow-Prozesse direkt in MS Outlook zu bearbeiten. Kompetente Unterstützung, Beratungen oder Produktschulungen, aber auch eine benutzerdefinierte Integration oder schlüsselfertige Implementierungen der Workflow Management Software sind von Comindware gewährleistet.

Fazit

Ich empfehle vor allem aufgrund der Zeitersparnis den Einsatz einer solchen Workflow-Management-Software. Wer das leicht zu handhabenden System Comindware Tracker testen möchte, dem empfehle ich die kostenfreie Testversion, die auf der Website zum Download bereit steht und sich eines der Live-Webinare anzusehen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Ähnliche Artikel