Responsive Webdesign auch in älteren Browsern, wie IE6 bis IE8

Nach wie vor sind ältere Browser, wie der Internet Explorer 6-8, im Einsatz – vor allem bei weniger internetaffinen Surfern. Um die mobilgerätefreundlichen Webseiten (Responsive Webdesign) auch für diese optimal darzustellen, gibt es ein praktisches Javascript (respond.js), das problemlos und schnell integriert werden kann.

responsive-webdesign

Beim „Responsive Webdesign“ kommen CSS3 Media Queries zum Einsatz, die die Webseite für verschiedene Displaygrößen und Bildschirmauflösungen unterschiedlich darstellen. Ist nun ein Besucher mit einem veralteten Browser unterwegs – wie z.B. dem Internet Explorer der Versionen 6-8, wird das Webseiten-Design vollkommen verschoben dargestellt und nicht optimiert. Alte Browser unterstützen diese Media Queries nämlich nicht. Mithilfe eines kleinen JavaScript namens respond.js kann Abhilfe geschafft werden. Die fehlende Funktion von min/max-width-Media Queries wird somit nachgerüstet.


Das Script ermöglicht die Kompatibilität für minimale und maximale Breitenangaben in Media Queries. Keine weiteren Funktionen werden unterstützt. Ob das Script bei einer Größe von 10kb eingebunden werden sool, muss letztlich jeder selbst entscheiden. Alternativen mit Conditional Comments für die entsprechenden Internet Explorer-Versionen sind natürlich ebenfalls eine Option.
Das Script ist downloadbar auf GitHub.

Mario Montagna by Freepsdfiles.net Free License
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Ähnliche Artikel