Siemens revolutioniert den Offshore-Markt

Man liest viel über Windenergie, hat viel darüber gehört. Aber ist man wirklich gut genug darüber informiert? Das Erste, was man zu hören bekommt, wenn man Menschen nach ihrer Meinung über Windenergie fragt ist, dass es viel zu teuer und für sie demnach nicht erschwinglich sei. Doch genau dafür hat Siemens die passende Lösung gefunden.

offshore-wind-park-butendiek

Wer nach dem genauen Lesen und Studieren der Webseite zu dem Thema Windenergie, immer noch behauptet, er könne sich Windenergie nicht leisten, sollte entweder zum Augenarzt gehen oder sich eine Brille holen und den Text anschließend noch einmal lesen. Denn, die informative Seite von Siemens klärt, detailliert, über ihr Projekt auf.

„Reibungsloser Service auf rauer See“ lautet die Überschrift, welche einen beim Öffnen der Seite begrüßt und zudem nicht nur ein gekonntes Wortspiel, sondern durchaus Programm der Firma ist. Denn, zwar sehen die Windkraftwerke schön und prächtig aus und machen optisch etwas her, doch sie sind dadurch, dass sie sich mitten im kühlen Nass befinden, schwer zu erreichen. Die Wartung wird, je weiter das Windkraftwerk von der Küste entfernt ist, immer teurer und die Bewegungen des Meeres erschweren die Arbeit für die Techniker zudem sehr.

Schwimmende Werkstätten

Siemens hat mit einer 30 Jährigen Erfahrung die schwimmenden Werkstätten, welche sich direkt vor Ort befinden, meerestauglicher gemacht. Auf den darauf vorhandenen Gayways, welche die Bewegungen der Wellen ausgleichen, stellt das Arbeiten auf der See, für manch einen Seekranken, kein Problem mehr dar und die Arbeit auf dem Meer, wird zur Arbeit auf dem Festland.

schwimmende-werkstatt

Viele Menschen scheuen sich vor der Windenergie, da sie viel kostet, was dem Arbeitsaufwand und der Schwierigkeit der Wartung geschuldet ist. Doch genau das möchte Siemens ändern. Die Kosten sollen reduziert werden. Dazu gehört, dass alles vor Ort anwesend ist, von Utensilien bis zu den Technikern und Handwerkern, damit diese schnell und effektiv, mit modernsten Techniken, arbeiten können.

Ziel ist es, die Windenergie in Zukunft, erschwinglich zu machen, auch wenn die schwimmenden Werkstätten auf hoher See liegen. Dieses Model ist, bis jetzt, das Einzige auf der Welt, doch hoffentlich nicht mehr lange. Siemens geht nämlich davon aus, dass ihr Produkt sich schnell verbreiten wird, da es schneller, effektiver, sicherer und vor allem langfristig und zukunftstauglich ist.

Dank des Fernservices, kann Siemens immer vorausschauend handeln, so dass es nicht zu Verzögerungen oder zu Komplikationen kommen dürfte. Der Kunde, kann sich somit sicher sein, in den Besten Händen zu sein. Windenergie wird in Zukunft erschwinglich, trotz wechselhafter Wetterbedingungen und großen Entfernungen der Windkraftwerke zur Küste. In Zukunft wird die Produktivität des Windmarktes, dank Siemens, erhöht werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Ähnliche Artikel